8 Tipps zum Schreiben Text für Immobilien-Anzeige

8 Tipps für den Exposé-Text deiner Immobilien-Anzeige

Dem Exposé-Text in einer Immobilien-Anzeige kommt beim Verkauf erhebliche Bedeutung zu. Warum dies so ist, erklären wir dir in einem anderen Blogbeitrag zur Bedeutung deines Exposé-Textes. In diesem Beitrag geben wir dir 8 Tipps, wie du den Text für deine Immobilien-Anzeige optimal formulierst und so keine Kaufinteressenten verlierst:

  1. Gliedere deinen Text in sinnvolle Abschnitte. Typisch sind die Abschnitte Beschreibung, Ausstattung und Lage. Achte darauf, dich in den 3 Abschnitten nicht zu wiederholen und die Inhalte nicht zu vermischen. Ganz zu Beginn der Beschreibung schreibe eine kurze Gesamtzusammenfassung in einem Satz.
  2. Formuliere in klaren und verständlichen Sätzen. Vermeide längere Schachtelsätze und Sätze mit mehr als 24 Wörtern. Vermeide es, die Sätze immer wieder ähnlich zu formulieren und variiere den Satzbau.
  3. Vermeide Fachbegriffe und Fremdwörter. Sie werden von den Leserinnen und Lesern womöglich nicht oder falsch verstanden. Beschreibe anschaulich und nicht durch abstrakte Formulierungen. So lesen die Interessenten den Text gern und es steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie das Exposé vollständig durchlesen.
  4. Beschreibe deine Wohnung wie bei einer Besichtigung Raum für Raum. Nimm deine Interessenten mit auf einen Rundgang. Durchwandere die Wohnung vom Eingang bis ins Schlafzimmer. Beschreibe Nutzflächen wie Keller und Dachboden kurz am Ende.
  5. Achte darauf, vor allem jene Aspekte zu beschreiben, die man auch auf den Fotos in der Immobilien Anzeige sieht, und dass Fotos und Text zusammenpassen. Du kannst keine wunderbaren Worte für eine Sanierungsimmobilie wählen – dann kommt es zu einer Text-Bild-Schere und die Interessenten wenden sich leicht ab.
  6. Konzentriere dich darauf, wie es sich in dem Haus oder der Wohnung lebt. Technische und rechtliche Aspekte fasse möglichst kurz oder spare sie für die Besichtigung auf.
  7. Schreiben nur Dinge, die du mit Sicherheit weißt oder belegen kannst. Das ist besonders bei technischen oder rechtlichen Themen wichtig. Falsche Aussagen können dir später als Arglist oder Täuschung ausgelegt werden und erhebliche rechtliche Folgen haben.
  8. Wenn deine Immobilie Mängel aufweist und diese für die Interessenten von besonderer Bedeutung sind, weise im Exposé besser direkt darauf hin. Beschreibe in deinem Text aber neben dem Mangel aber auch gleich die Lösung oder die positive Perspektive, die sich für deine Interessenten daraus ergeben könnten (zum Beispiel “viel Potenzial, eigene Wünsche umzusetzen” oder “lassen Sie die Wohnung in neuem Glanz erstrahlen”).

Solltest du Unterstützung bei der Erstellung deines Exposé-Textes benötigen, helfen wir dir gern. Schreibe uns gern eine Nachricht oder bestelle deinen Exposé-Text direkt in unserem Online-Shop.

Foto: Pict Rider/istockphoto.com